Tri Auto ZX2

Tri Auto ZX2 Einzigartig. Kompakt. Innovativ.

Absolut sicher dank innovativer Funktionen

Bei der endodontischen Aufbereitung des Wurzelkanals spielt die apikale Durchgängigkeit eine wichtige Rolle. Was früher viel Fingerspitzengefühl mit der Handfeile erforderte, wird heute ... Mehr erfahren

Maschinelle Herstellung der apikalen Durchgängigkeit!

Bei der endodontischen Aufbereitung des Wurzelkanals spielt die apikale Durchgängigkeit eine wichtige Rolle. Was früher viel Fingerspitzengefühl mit der Handfeile erforderte, wird heute – einfach und sicher – maschinell mit dem Tri Auto ZX2 vorbereitet. Rotierende Feilen, mit einer Größe von #10, unterstützen hierbei die maschinelle Aufbereitung des Gleitpfades und gewährleisten so die apikale Durchgängigkeit für eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung.

Einzigartige Funktion für die maschinelle Gleitpfaderstellung

Mit der neuen OGP-Funktion erstellt der Anwender besonders schnell und sicher den Gleitpfad. Der Gleitpfad leitet die eigentliche Kanalausformung ein und stellt die optimale Vorbereitung des Wurzelkanals für eine sichere Endodontie dar. Rotierende Instrumente erlauben eine schnellere und sicherere Präparation des Gleitpfads als Handinstrumente.
In Kombination mit der OGP-Funktion gelingt es, das Instrument ohne Fraktur, Stufenbildung oder Verblockung auf Arbeitslänge zu bringen. Das sind beste Voraussetzungen für die Gewährleistung der Gleitfähigkeit des Wurzelkanals.

Prävention vor Feilenbruch und Microcracks

Die Feile ist im Wurzelkanal stets mechanischen Einflüssen ausgesetzt, die zu Feilenbruch führen können. Daher ist es besonders wichtig, das Drehmoment zu begrenzen, um die Feile zu schützen. Die OTR-Funktion sorgt dafür, dass die Feile ihre Drehrichtung ändert, sobald sie ein bestimmtes Drehmoment erreicht. Die Feile dreht dann 90° zurück und kehrt anschließend sofort wieder in Schneidrichtung zurück. Belastet der Anwender die Feile weiter, wiederholt sich dieser Vorgang nach einer weiteren Drehung von 180°. Ohne Belastung schneidet sie kontinuierlich weiter. Der Vorteil: eine verbesserte Kanalgängigkeit der Feile bei gleichzeitigem Erhalt des ursprünglichen Kanalverlaufs und die sichere Entfernung von Debris.

Automatische Stop Sicherheitsfunktion

Der Motor des Tri Auto ZX2 ist mit der Wurzelkanal Längenmessung verbunden. Diese Funktion macht die Wurzelbehandlung sicherer und effizienter. Die Feilenposition wird im Display angezeigt. Um eine Perforierung zu vermeiden stoppt der Motor oder ändert die Rotationsrichtung, sobald die Feile das Ende der Arbeitslänge erreicht hat.

Sicher, sicherer... Tri Auto ZX2

Ergänzend zu den innovativen Funktionen OGP und OTR sichert Tri Auto ZX2 über weitere Programme die Behandlung ab:

  • Auto Start/Stop
  • Vorwärts- und Rückwärtsdrehung
  • Auto Torque Slow-down
  • Auto Torque Reverse
  • Auto Apical Slow-down
  • Auto Apical Stop
  • Auto Apical Reverse
  • Apical Torque-down
  • Optimal Apical Stop
Flexibel, leicht und intuitiv zu bedienen - für eine komfortable Behandlung

Das Handstück wiegt nur 140 Gramm bei einer ausgewogenen Gewichtsverteilung in der Hand des Anwenders. Dies gewährleistet ... Mehr erfahren

Kabelloses, sehr leichtes Handstück
 

Das Handstück wiegt nur 140 Gramm bei einer ausgewogenen Gewichtsverteilung in der Hand des Anwenders. Dies gewährleistet ein angenehmes Behandeln und entspannt die Hand- sowie Fingermuskulatur. Unterstützend kommt hinzu, dass keine störenden Kabel den Behandlungsablauf beeinträchtigen.

Ob Links- oder Rechtshänder - immer die optimale Sicht auf die Feilenposition

Das LCD-Display ist perfekt für Links- und Rechtshänder geeignet. Je nach Bedarf dreht es der Anwender so, dass er das Display auf dem Handstück optimal im Blick hat. So ist er jederzeit im Bilde, wo sich die Feile im Wurzelkanal befindet und er kann sämtliche Parameter einsehen.  Darüber hinaus bietet Tri Auto ZX2 die Möglichkeit, die Funktionen für einen effizienten Behandlungsablauf zu programmieren.

 

Alles in einem Gerät für effizientes Behandeln mit direkter Sicht in den Wurzelkanal

Alle Funktionen und Teile für die Behandlung sind in einem kabellosen Gerät untergebracht. Apex Lokator, Feilenelektrode und ein starker Akku sind in ... Mehr erfahren

Alle Funktionen und Teile für die Behandlung sind in einem kabellosen Gerät untergebracht. Apex Lokator, Feilenelektrode und ein starker Akku sind in dem leichten und kompakten Gerät verbaut.

Integrierte Messfunktion für millimetergenaue Ergebnisse

Der im Handstück integrierte Apex Lokator liefert exakte Messergebnisse, unabhängig von Spülflüssigkeiten im Wurzelkanal. Über das Farbdisplay sieht der Anwender die Distanz der Feile zum Apex. Die Überwachung erfolgt zudem durch akustische Signale.

Einfache Anwendung - kurze Behandlungsdauer

Da sämtliche Aufbereitungsschritte maschinell erfolgen, spart der Anwender viel Zeit: Acht voreingestellte Programme, in denen alle relevanten Parameter hinterlegt sind, sorgen für kurze Behandlungssequenzen.
Je nach Anforderung sind in den Einstellungen Geschwindigkeiten zwischen 100 und 1.000 U/Min. möglich.

Kleiner Instrumentenkopf

Mit dem kleinen Instrumentenkopf des Tri Auto ZX2 hat der Anwender jederzeit eine direkte Sicht auf den Präparationsbereich. Unterstützend wirkt hier die interne Feilenelektrode, die sowohl die Sicht optimiert, als auch eine größere Arbeitslänge ermöglicht.

Haben Sie Fragen?

Nutzen Sie unseren E-Mail-Service.

Händlersuche