Grundwerte

Leitbild und Werte

Werte als Erfolgsfaktor

„Die Morita-Gruppe ist weltweit geachtet und bietet Lösungen, welche die Lebensqualität erhalten, verbessern oder wieder herstellen. Souverän führende, zuverlässigere und leistungsstärkere Produkte, Dienstleistungen und Lösungen haben Morita eine überzeugende Spitzenposition verschafft und machen uns zur ersten Wahl für Anwender und Fachhandelspartner.“

Das ist die Vision unseres Präsidenten Haruo Morita – eine Vision davon, wie Morita von seinen Kunden und Partnern wahrgenommen werden will. Sie bildet die Grundlage allen unternehmerischen Denkens und Handelns.

Darauf aufbauend haben wir einen festen Wertekanon entwickelt, der uns dabei hilft, das Vertrauen unserer Kunden zu sichern. Gerade in Zeiten des verschärften globalen Wettbewerbs und zunehmenden ethischen Bewusstseins innerhalb der Gesellschaft sind verlässliche Werte langfristige Erfolgsfaktoren.

Die sieben Werte von Morita:
  1. Wir handeln menschlich. Auf Basis hoher moralischer Vorstellungen, die zu den Unternehmenswerten passen und Vertrauen in der Gesellschaft schaffen.  紳商 Shin-Sho
  2. Ständiges Lernen ist elementar – auch voneinander. Wir achten uns gegenseitig und wissen, dass die Unterstützung durch andere existenziell ist. 四恩 Shi-on
  3. Wir entwickeln Wachstumspotenzial und haben die Kraft, die Führung zu übernehmen – mit fortschrittlichem Geist, ohne Angst vor Misserfolg. 進取の精神 Shin-Shu No Sei-Shin
  4. Wir passen unsere Verhaltensweisen als Mitglied der Gesellschaft an und sind stolz darauf, Morita-Mitarbeiter zu sein.
  5. Wir schätzen Teamarbeit sowie berufliche Weiterentwicklung und streben nach einem offenen Unternehmensklima für besten Mitarbeitereinsatz und Kundenvertrauen.
  6. Der Kunde steht immer im Mittelpunkt. Die Zusammenarbeit mit Anwendern und Handelspartnern ist respekt- und vertrauensvoll.
  7. Die Logik unserer Leistung, die Morita-DNA, ist Grundlage für den IST-Zustand und zukunftsweisend. Wir müssen sie verantwortungsbewusst weiterentwickeln. 

Führung übernehmen, um Wachstumspotentiale zu entwickeln

Verantwortung für nachfolgende Generationen


Verhaltenskodex

Respekt und Offenheit

Bei Morita arbeiten Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kulturkreise zusammen. Um ein ebenso produktives wie menschliches Miteinander zu ermöglichen, geben wir unseren Mitarbeitern deshalb einen klar definierten Verhaltenskodex an die Hand. Dieser fußt auf gegenseitigem Respekt und offener Kommunikation in allen Situationen. Förderung, Motivation und Hilfe innerhalb der Teams sind dabei selbstverständlich – ebenso wie die Fähigkeit zuzuhören, die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen sowie die Gabe, auch in Streitfragen sachlich zu bleiben.

So werden aus Einzelkämpfern Teamplayer und aus jeder heterogenen Gruppe eine starke Gemeinschaft. Respekt voreinander und Offenheit miteinander – diese Maßgaben gelten nicht nur intern, sondern insbesondere auch im Umgang mit Kunden und Lieferanten. Auf diese Weise positioniert sich Morita als vertrauenswürdiger und verlässlicher Partner auf den weltweiten Märkten.


Unsere Verantwortung

Mitarbeiter

Wertschätzung für Wertschöpfung

Die Mitarbeiter sind das Herz von Morita. Sie prägen entscheidend die Wahrnehmung unseres Unternehmens aufseiten der Kunden und Partner. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass sich jeder Einzelne mit unseren Ansprüchen und Zielen identifiziert. Um das zu erreichen, binden wir alle Mitarbeiter aktiv in die Unternehmensprozesse ein und geben ihnen eigene Verantwortungsbereiche sowie kreative Freiräume. Auf diese Weise schaffen wir eine produktive Atmosphäre – und damit die Voraussetzung für bestmögliche Ergebnisse. Ein entscheidendes Element stellt hierbei das Verhältnis zwischen Mitarbeitern und Führungskräften dar. Dieses zeichnet sich durch gegenseitige Wertschätzung und regelmäßigen Dialog aus.

Ein bewährtes Instrument ist in diesem Zusammenhang das 360°-Feedback, bei dem sich Mitarbeiter sowie Fach- und Führungskräfte gegenseitig beurteilen. Der Sicht des Mitarbeiters kommt dabei ebenso große Bedeutung zu wie der Perspektive des Vorgesetzten. Zudem erhält jeder Mitarbeiter im Rahmen des Mitarbeiterjahresgesprächs detaillierte Rückmeldung zu seinen Leistungen; ferner werden darin Ziele für das kommende Jahr vereinbart sowie Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung erörtert. Um unserer Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern besonderen Ausdruck zu verleihen, werden bei Morita darüber hinaus individuell erreichte Ziele mit finanziellen Prämien honoriert.

 

Umwelt

Wirtschaften mit Weitblick

 

Herr Tsukamoto (links), Präsident von J. Morita Tokyo Manufacturing Corporation, und Herr Morimoto (rechts), Präsident von JQA, präsentieren das Zertifikat

Wie jedes Unternehmen verfolgt auch die Morita-Gruppe Wachstumsziele. Diese ökonomische Ausrichtung steht für uns aber nicht im Widerspruch zu ökologischen Aspekten.

Denn wir sind davon überzeugt: Gerade durch die intelligente Verknüpfung von Ökonomie und Ökologie schaffen wir die Basis für nachhaltigen Erfolg – und können so unserer Verantwortung gegenüber künftigen Generationen gerecht werden. In der täglichen Praxis schließt das den schonenden und effizienten Umgang mit natürlichen Ressourcen ein. Darüber hinaus streben wir in allen Arbeitsprozessen die effektive Reduktion von Treibhausgasemissionen wie beispielsweise Kohlenstoffdioxid (CO2) an.

Unser besonderes Engagement im Bereich Umweltschutz zeigt sich auch in den Produktionsabläufen. So ist Morita als erster Hersteller medizinischer Geräte überhaupt durch die Japan Quality Assurance Organization (JQA) ausgezeichnet worden. Dieses Zertifikat bescheinigt die Implementierung eines Managementsystems im Zusammenhang mit chemischen Stoffen in Produkten. Dadurch stellen wir sicher, dass gefährliche Substanzen wie Cadmium und Blei nicht in unseren Produkten enthalten sind, wie es die EU-Richtlinie 2011/65/EG über die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) vorsieht.

Gesellschaft

Anspruch und Aufgabe

Wer innerhalb der Gesellschaft dauerhaft Wertschätzung erfahren möchte, muss sich seiner Verantwortung gegenüber den Menschen bewusst werden. Diese Verantwortung ist für Morita selbstverständlich und tief in unserer Unternehmenskultur verwurzelt. Um in der Öffentlichkeit als integrer und zuverlässiger Partner wahrgenommen zu werden – so wie es unser Präsident Haruo Morita in seiner Vision formuliert hat – engagiert sich Morita in vielfältigen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.

Gemeinsam mit der Federation Dentaire International (FDI) unterstützen wir beispielsweise die Ausbildung und den Wissensaufbau in Entwicklungsländern sowie in Regionen mit hoher Entwicklungsdynamik, wie etwa Osteuropa. Als eines von nur zehn ausgewählten Partnerunternehmen und sogenannter „Diamond Sponsor“ arbeitet Morita außerdem eng mit dem International College of Dentists (ICD) zusammen. Das ICD gehört zu den ältesten und größten ehrenamtlichen Dentaltorganisationen weltweit. Ihr Ziel ist es, die Wissenschaft der Zahnheilkunde aktiv zu unterstützen und zu fördern.

Haben Sie Fragen?

Nutzen Sie unseren E-Mail-Service.

Händlersuche