Veraview X800

Veraview X800 Die neue Spitzenklasse bei Kombinationssystemen

Herausragende Bildqualität in 2D und 3D

Die einzigartige Bildqualität des Veraview X800 in 2D und 3D gibt Ihnen die Sicherheit, auch in anspruchsvollsten Fällen eine präzise Diagnose zu stellen und den bestmöglichen ... Mehr erfahren

Die einzigartige Bildqualität des Veraview X800 in 2D und 3D gibt Ihnen die Sicherheit, auch in anspruchsvollsten Fällen eine präzise Diagnose zu stellen und den bestmöglichen Behandlungsweg zu wählen.

Die neue Spitzenklasse bei Kombinationsgeräten: „Total Performance Imaging“

Mit dem Veraview X800 präsentiert MORITA die neue Spitzenklasse bei Kombinationsgeräten. Eines seiner herausragenden Merkmale: Er verbindet eine einzigartige Bildqualität bei 3D Aufnahmen mit einer ebenso brillanten Bildqualität bei Panoramaaufnahmen. Verstärkt wird seine Alleinstellung durch eine Vielzahl innovativer Techniken auf den Gebieten der Bildgebung Bildbearbeitung, Dosisminimierung und Bedienungsfunktionalität. Der Veraview X800 ist deshalb die ideale Lösung, wenn Sie die diagnostische Kompetenz, die Diagnosesicherheit und den Behandlungserfolg in Ihrer Praxis umfassend steigern und sichern möchten.

Absolute Spitzenwerte in der Schärfe: 80 μm und 2.5 LP / mm

Die Qualität der Bildgebung ist die Basis für alles - für eine verlässliche Diagnose auch in schwierigen Fällen, für das Vertrauen Ihres Patienten und für den Behandlungserfolg. Genau hier bietet der Veraview X800 eine überragende Leistungsfähigkeit, bei kleinen und bei großen Aufnahmevolumen. Ein Beispiel: Im Aufnahmevolumen Ø 40 x H 40 mm beträgt die Voxelgröße herausragende 80 μm mit einer brillanten Auflösung von 2,5 LP / mm.
Eine Bildqualität dieser Größenordnung liefert Ihren völlig neue Diagnosemöglichkeiten. Sie erkennen selbst kleinste Strukturen in Knochen und Gewebe und können sicher sein, von Anfang die richtige Entscheidung für den bestmöglichen Behandlungsweg zu treffen.

** Veraviewepocs 3D-Serie

Hochauflösende Aufnahme, Voxelgröße 80 μm

Standard-Aufnahme, Voxelgröße 125 μm**


Innovatives Highlight: Horizontaler Röntgenstrahl und variable Sensorpositionierung

Ein entscheidendes Highlight des Veraview X800: Bei DVT-Aufnahmen verläuft der Röntgenstrahl horizontal und die Sensorposition liegt in einer Linie mit seinem Fokuspunkt. Bei Panoramaaufnahmen verändert sich die Position des Flat Panel Detectors (FPD), so dass der Röntgenstrahl in einem Winkel von 5º verläuft.
Diese innovative und MORITA-exklusive Lösung bewirkt, dass 3D-Aufnahmen und 2D-Aufnahmen jeweils unter den für sie idealen Bedingungen erstellt werden. Das Ergebnis: Eine überlegene Bildqualität bei 3D-Aufnahmen durch die Minimierung von Artefakten und Verzerrungen und ebenso eine brillante Bildqualität bei 2D-Aufnahmen durch die Reduzierung des Schattens der kortikalen Knochen und durch die Unterdrückung des harten Gaumens.
Oder anders formuliert: Der Veraview X800 bietet Ihnen „zwei vollständige Geräte in einem“, mit jeweils 100% Leistung bei beiden Aufnahmearten. Das ist im Bereich der 2D / 3D Kombinationsgeräte einzigartig.

DVT Belichtung mit horizontalem Strahl:
Klares Bild, Minimierung von Artefakten
und Verzerrungen

DVT Belichtung mit angehobenem Strahl (konventionelle Geräte)

 

 

Freie Wahl zwischen 360º und / oder 180º Scanning

Der Veraview X800 bietet Ihnen bei DVT-Aufnahmen die Wahl zwischen einem 360º und einem 180º Scanning, je nach Indikation und Zielsetzung. Mehr erfahren

Der Veraview X800 bietet Ihnen bei DVT-Aufnahmen die Wahl zwischen einem 360º und einem 180º Scanning, je nach Indikation und Zielsetzung.

Geringstmögliche Dosis und größtmögliche Detailauflösung

Der Veraview X800 ermöglicht Ihnen ein 360º Scanning, mit maximaler Reduzierung von Artefakten und Bildrauschen. Ebenso ist aber auch ein 180º Scanning möglich, mit geringerer Dosis und kürzerer Belichtungszeit. So haben Sie immer die Entscheidungsfreiheit, je nach Indikation und Zielsetzung die bestmögliche Balance zwischen Auflösung und Dosis herzustellen.

Exklusiv: Panoramic Scout Funktion für Aufnahmen von begrenzten Regionen

Mit seiner exklusiven Panoramic Scout Funktion ermöglicht Ihnen der  Veraview X800 zudem, auf einfache und verlässliche Weise das richtige Zielgebiet für eine räumlich begrenzte 3D Aufnahme zu definieren und einzustellen. Als Basis dafür verwenden Sie eine bereits vorhandene Panoramaaufnahme. Auf dieser wählen Sie am Computer die betreffende Region aus und markieren diese mit einem kleinen Quadrat. Anschließend genügt ein Knopfdruck, und das Gerät fährt automatisch in die richtige Position für die gewünschte DVT-Aufnahme.
Der Nutzen für Sie: Sie erstellen die Aufnahme stressfrei und auf Anhieb in der Region, um die es Ihnen geht. Der Nutzen für Ihren Patienten: Eine geringere Dosis durch den begrenzten Aufnahmebereich und ebenfalls weniger Stress bei der Erstellung der Aufnahme.

Dose Reduction Mode

Der sog. „Dose Reduction Mode“ ist eine weitere wertvolle Funktion des Veraview X800 zum Schutz Ihrer Patienten. In Bereichen mit geringerer Knochendichte wird die Röntgendosis automatisch reduziert. Das Ergebnis ist eine bis 40% verringerte Strahlenbelastung.

11 wählbare Aufnahmebereiche (Fields of View FOV)

Der Veraview X800 bietet Ihnen bis zu 11 wählbare Aufnahmebereiche und deckt eine außergewöhnlich große Bandbreite an klinischen Indikationen ab. Mehr erfahren

Der Veraview X800 bietet Ihnen bis zu 11 wählbare Aufnahmebereiche und deckt eine außergewöhnlich große Bandbreite an klinischen Indikationen ab.

Präzise Diagnostik und gezielte Behandlungsplanung

Die 11 unterschiedlichen Aufnahmebereiche von ø 40 bis zu ø 150 decken ein großes Spektrum an klinischen Fragestellungen ab, z.B. in den Bereichen Kieferorthopädie, Implantologie, Parodontologie und Endodontie. Zudem erhalten Sie immer die bestmögliche Aufnahme der relevanten Region bei gleichzeitiger Minimierung der Dosis.

  Veraview X800 S Veraview X800 M Veraview X800 L
Panorama / 3D  Veraview X800 F40 P Veraview X800 R100 P Veraview X800 F150 P
Panorama / 3D / Ceph Veraview X800 F40 CP Veraview X800 R100 CP Veraview X800 F150 CP
Fields of View Ø 40 x H 40 mm
Ø 40 x H 80 mm
Ø 40 x H 40
Ø 40 x H 80
Ø 80 x H 40
Ø 80 x H 50
Ø 80 x H 80
R 100 x H 40
R 100 x H 50
R 100 x H 80
Ø 40 x H 40
Ø 40 x H 80
Ø 80 x H 40
Ø 80 x H 50
Ø 80 x H 80
R 100 x H 40
R 100 x H 50
R 100 x H 80
Ø 150 x H 50
Ø 150 x H 75
Ø 150 x H 140

Exklusiv: Die Zoom Reconstruction Funktion

Der Veraview X800 ist das erste 2D / 3D Kombinationssystem, das eine sogenannte Zoom Reconstruction Funktion bietet. Aus einem Bild mit einer Voxelgröße von 125 μm können Sie unter 80 μm ein hochauflösendes Bildsegment rekonstruieren - ohne dabei ein weiteres Bild aufnehmen zu müssen. Einzige Ausnahme: Für das Sichtfeld Ø 150 (FOV) steht diese Funktion nicht zur Verfügung.
Die Vorteile: Größere Schärfe in der Nachbearbeitung. Keine Notwendigkeit mehrerer Aufnahmen. Geringere Dosis für den Patienten.

 

Brillante Panoramaaufnahmen durch revolutionäre Techniken der automatischen Bildoptimierung auf Basis von Echtdaten

Ein besonderes Merkmal des Veraview X800 sind seine revolutionären Techniken der automatischen Bildoptimierung auf Echtdaten-Basis. Sie garantieren brillante Panoramaaufnahmen mit ... Mehr erfahren

Ein besonderes Merkmal des Veraview X800 sind seine revolutionären Techniken der automatischen Bildoptimierung auf Echtdaten-Basis. Sie garantieren brillante Panoramaaufnahmen mit höchstem Kontrast und durchgehend hoher Auflösung - für eine klare Diagnose und erfolgreiche Behandlungsplanung.

Adaptive Focal Point (AFP): Perfekter Fokus für höchste Schärfe

Die AFP Funktion unterteilt jede Bildebene in ein Kachelraster und analysiert jede Kachel über mehrere Bildebenen, um diejenige mit der optimalen Schärfe zu wählen. Anschließend werden die ausgewählten Regionen (von jeder Ebene) zum fertigen Bild zusammengefasst. Auf diese Weise ist alles im Bild perfekt fokussiert, von der Wurzelspitze bis zum Schneidezahnbereich. Das Ergebnis: Es entsteht ein Bild mit größtmöglicher Schärfe und Klarheit.

AIE-HD (AFP OFF)

AIE-HD (AFP ON)


Adaptive Gray Scale (AGS): Für einen ideal ausbalancierten Kontrast

Die AGS Funktion berücksichtigt, dass Zahnbogen, Unterkiefer, Kiefergelenk usw. eine unterschiedliche Dichte haben und passt den Kontrast automatisch an diese Regionen an. So entsteht ein optimaler, perfekt ausbalancierter Kontrast über alle Bereiche des Bildes hinweg. Eine nachträgliche manuelle Optimierung des Kontrastes ist nicht mehr erforderlich.

AFP + AIE-HD (AGS OFF)

AFP + AIE-HD (AGS ON)


Digital Direct Auto Exposure (DDAE): Real-time dose adjustment

Mit Hilfe der DDAE Funktion wird die Strahlendosis während der Aufnahme automatisch an Bereiche mit niedrigerer oder höherer Dichte angepasst. Das Ergebnis sind ein deutlich verbesserter Kontrast bzw. Dynamikumfang sowie eine hohe Bildqualität bei gleichzeitig verringerter Dosis.

 

Innovative Funktionen zur Reduzierung der Dosis bei Panoramaaufnahmen

MORITA ist ein Vorreiter bei der Reduzierung der Strahlendosis bei Röntgensystemen. Der Veraview X800 bietet dafür auch bei Panoramaaufnahmen eine Vielzahl innovativer und wirkungsvoller ... Mehr erfahren

MORITA ist Pionier in der Reduzierung der Strahlendosis bei Röntgensystemen. Der Veraview X800 bietet dafür auch bei Panoramaaufnahmen eine Vielzahl innovativer und wirkungsvoller Funktionen.

Partielle Panoramaaufnahmen (Kollimierte Aufnahmen)

Wenn keine vollständige Panoramaaufnahme erforderlich ist, so kann eine Aufnahme eines Teilbereiches erstellt werden. Der Vorteil: Der begrenzte Bereich ist deutlich sichtbar, während die kollimierten Bereiche eine deutlich reduzierte Strahlendosis erhalten.

Neu: Kindermodus

Der spezielle Kindermodus reduziert sowohl die Aufnahmezeit als auch das Aufnahmefeld.

Voreinstellung für vier Patientengrößen

Das Gerät kann anhand der Kopfgröße auf große, durchschnittlich große oder kleine Patienten sowie auf Kinder eingestellt werden, um so die beste Balance zwischen Bildqualität und Dosis zu erreichen.


Reduzierte Strahlendosis durch Vorauswahl der Aufnahmebereiche

Aufnahme ausgewählter Bereiche. Beispiel: Partielle Panoramaaufnahme

Berücksichtigung der Körper- und Gebissgröße
 

Anpassung der Aufnahme anhand der Patientengröße und Form des Kieferbogens. Der Kindermodus berücksichtigt die kleinere Größe bei Kindern und reduziert die Aufnahme auf den relevanten Bereich.

Anpassung der Aufnahme an drei verschiedene Formen des Kieferbogens

Um die Umlaufbahn der Bildebene schnell und optimal einstellen zu können, kann aus drei verschiedenen Formen des Kieferbogens gewählt werden. Das Ergebnis ist eine verbesserte Bildqualität bei möglichst geringer Strahlenbelastung.

Hochklassige Cephalometrieaufnahmen ohne Leistungsbegrenzung mit bis zu 100 kV

Bei Cephalometrieaufnahmen verbindet der Veraview X800 brillante Bildqualität mit hoher Aufnahmegeschwindigkeit und deutlich verringerter Dosis. Mehr erfahren

Bei Cephalometrieaufnahmen verbindet der Veraview X800 brillante Bildqualität mit hoher Aufnahmegeschwindigkeit und deutlich verringerter Dosis.
So entstehen bei 100 kV hochklassige Bilder, deren hohe Auflösung von 96 μm das Auffinden von Messpunkten spürbar erleichtert. Dabei beträgt die Aufnahmezeit nur noch kurze 3,5 Sekunden, was die Strahlendosis deutlich verringert. Die geringe Aufnahmezeit kommt gerade bei Cephalometrieaufnahmen bei Kindern zum Tragen, weil so Bewegungsartefakten entgegengewirkt wird.
Eine weitere wichtige Funktion zur Reduzierung der Dosis ist die Möglichkeit zu Cephalometrieaufnahmen von Teilregionen. In diesem Fall können Sie drei Bereiche wählen, die während der Aufnahme ausgeblendet werden.

Und schließlich stehen Ihnen vier Programme für Ihre Cephalometrieaufnahmen zur Verfügung:

  • Posterior-anterior
  • Lateral
  • Handwurzelaufnahme
  • 45 Grad Aufnahme

 

3D-Reuleaux-Aufnahmeformat

Das einzigartige 3D-System von MORITA ersetzt innerhalb der Aufnahmebereiche mit einem Durchmesser von 100 mm die typische Zylinderform durch eine konvexe Dreiecksform: das Reuleaux. Mehr erfahren

Das einzigartige 3D-System von MORITA ersetzt innerhalb der Aufnahmebereiche mit einem Durchmesser von 100 mm die typische Zylinderform durch eine konvexe Dreiecksform: das Reuleaux. Der so erzeugte Aufnahmebereich passt sich besser der anatomischen Form des Zahnbogens an und umfasst den gesamten Zahnbogen (mit Ober- und Unterkiefer). Gleichzeitig werden alle Bereiche von der Aufnahme ausgeschlossen, die nicht von Interesse sind.
Der Nutzen: Mit dieser MORITA-exklusiven Funktion des Veraview X800 kann der gesamte Zahnbogen mit einer geringeren Röntgendosis abgebildet werden.

Die blaue Linie zeigt, dass der komplette Kieferbogen abgebildet wird, entspricht Ø 100 mm.

Das innovative 3D Reuleaux FOV reduziert die Dosis.

 

Preisgekröntes Design und Face-to-Face Positionierung des Patienten

Der Veraview X800 hat für sein Design eine der höchsten Auszeichnungen erhalten - den iF Gold Award. Die Designqualität kommt dabei aber nicht nur in der Ästhetik, sondern auch in der ... Mehr erfahren

Der Veraview X800 hat für sein Design eine der höchsten Auszeichnungen erhalten - den IF Gold Award. Die Designqualität kommt dabei aber nicht nur in der Ästhetik, sondern auch in der Funktionalität des Veraview X800 zum Ausdruck.

iF Gold Award
 

MORITA ist der einzige Dental-Hersteller, der drei Jahre in Folge einen der weltweit renommiertesten Designpreise gewonnen hat, den iF Gold Award. Der Veraview X800 hat diese Auszeichnung bei seiner Markteinführung im Jahr 2017 erhalten.

Face-to-face Positionierung für eine bessere Kommunikation

Die hohe Designqualität des Veraview X800 spiegelt sich direkt in seiner Funktionalität wider. Ein Beispiel ist die Face-to-Face Positionierung des Patienten. Sie vereinfacht und verbessert sowohl die Kommunikation mit dem Patienten als auch die präzise Ausrichtung der Laserlichtvisiere.

Intuitiv bedienbares Touch-Panel
 

Ein zweites Beispiel für die gelungene Verbindung von Design und Funktionalität ist die bequeme Steuerung des Veraview X800 über ein Touch-Panel, das sich mit Hilfe von Pictogrammen einfach und intuitiv bedienen lässt.

Haben Sie Fragen?

Nutzen Sie unseren E-Mail-Service.

Fragen Sie einen Experten
Händlersuche