Grundwerte

Leitbild und Werte

Werte als Erfolgsfaktor

„Die Morita-Gruppe ist weltweit geachtet und bietet Lösungen, welche die Lebensqualität erhalten, verbessern oder wieder herstellen. Souverän führende, zuverlässigere und leistungsstärkere Produkte, Dienstleistungen und Lösungen haben Morita eine überzeugende Spitzenposition verschafft und machen uns zur ersten Wahl für Anwender und Fachhandelspartner.“

Das ist die Vision unseres Präsidenten Haruo Morita – eine Vision davon, wie Morita von seinen Kunden und Partnern wahrgenommen werden will. Sie bildet die Grundlage allen unternehmerischen Denkens und Handelns.

Darauf aufbauend haben wir einen festen Wertekanon entwickelt, der uns dabei hilft, das Vertrauen unserer Kunden zu sichern. Gerade in Zeiten des verschärften globalen Wettbewerbs und zunehmenden ethischen Bewusstseins innerhalb der Gesellschaft sind verlässliche Werte langfristige Erfolgsfaktoren.

Die sieben Werte von Morita:
  1. Wir handeln menschlich. Auf Basis hoher moralischer Vorstellungen, die zu den Unternehmenswerten passen und Vertrauen in der Gesellschaft schaffen.  紳商 Shin-Sho
  2. Ständiges Lernen ist elementar – auch voneinander. Wir achten uns gegenseitig und wissen, dass die Unterstützung durch andere existenziell ist. 四恩 Shi-on
  3. Wir entwickeln Wachstumspotenzial und haben die Kraft, die Führung zu übernehmen – mit fortschrittlichem Geist, ohne Angst vor Misserfolg. 進取の精神 Shin-Shu No Sei-Shin
  4. Wir passen unsere Verhaltensweisen als Mitglied der Gesellschaft an und sind stolz darauf, Morita-Mitarbeiter zu sein.
  5. Wir schätzen Teamarbeit sowie berufliche Weiterentwicklung und streben nach einem offenen Unternehmensklima für besten Mitarbeitereinsatz und Kundenvertrauen.
  6. Der Kunde steht immer im Mittelpunkt. Die Zusammenarbeit mit Anwendern und Handelspartnern ist respekt- und vertrauensvoll.
  7. Die Logik unserer Leistung, die Morita-DNA, ist Grundlage für den IST-Zustand und zukunftsweisend. Wir müssen sie verantwortungsbewusst weiterentwickeln. 

Führung übernehmen, um Wachstumspotentiale zu entwickeln

Verantwortung für nachfolgende Generationen


Verhaltenskodex

Respekt und Offenheit

Bei Morita arbeiten Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kulturkreise zusammen. Um ein ebenso produktives wie menschliches Miteinander zu ermöglichen, geben wir unseren Mitarbeitern deshalb einen klar definierten Verhaltenskodex an die Hand. Dieser fußt auf gegenseitigem Respekt und offener Kommunikation in allen Situationen. Förderung, Motivation und Hilfe innerhalb der Teams sind dabei selbstverständlich – ebenso wie die Fähigkeit zuzuhören, die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen sowie die Gabe, auch in Streitfragen sachlich zu bleiben.

So werden aus Einzelkämpfern Teamplayer und aus jeder heterogenen Gruppe eine starke Gemeinschaft. Respekt voreinander und Offenheit miteinander – diese Maßgaben gelten nicht nur intern, sondern insbesondere auch im Umgang mit Kunden und Lieferanten. Auf diese Weise positioniert sich Morita als vertrauenswürdiger und verlässlicher Partner auf den weltweiten Märkten.


Gelebte Verantwortung

Mitarbeiter

Wertschätzung vor Wertschöpfung

Die Mitarbeiter sind das Herz von Morita. Ihr Einsatz und ihre Impulse bringen unser Unternehmen Tag für Tag voran. Die Voraussetzungen hierfür schaffen wir, indem wir eine Kultur des Vertrauens pflegen und auf diese Weise eine Atmosphäre entstehen lassen, in der sich alle Mitarbeiter gut aufgehoben fühlen. Jedem Mitglied unseres Teams werden stärken- und talentorientiert eigene Verantwortungsbereiche übertragen, die ihm so kreative Freiräume ermöglichen. Dieses hohe Maß an Wertschätzung prägt nicht nur unsere tägliche Zusammenarbeit; sie zeigt sich auch darin, dass unsere Mitarbeiter in ihrer Verantwortungsübernahme nicht auf sich allein gestellt sind.
 

Durch konsequentes Managen, Führen und Begleiten erzeugen wir einen Raum der Entfaltung – für Professionalität und Persönlichkeit. Schließlich ist Arbeitszeit immer auch Lebenszeit.
Den Rahmen für dieses auf den Menschen orientierte Miteinander bilden für die J. MORITA EUROPE GMBH – ergänzend zum rücksichtsvollen und demütigen Wertekanon unseres japanischen Mutterkonzerns – acht mit unserem Team erarbeitete Werte: 

  • Respekt
  • Ehrlichkeit
  • Natürlichkeit
  • Fairness
  • Verantwortung
  • Hilfsbereitschaft
  • Selbstkritik
  • Teamwork

Diese Werte wurden bis auf die Ebene des konkreten Verhaltens gemeinschaftlich beschrieben und begleiten uns über alle Unternehmensbereiche und Arbeitsprozesse hinweg.
Ein bewährtes Instrument, um das Prinzip „Wertschätzung vor Wertschöpfung“ mit Leben zu füllen, ist darüber hinaus unser 360°-Feedback, bei dem sich Mitarbeiter sowie Fach- und Führungskräfte gegenseitig beurteilen. Zudem erhält jeder Mitarbeiter im Rahmen des Mitarbeiterjahresgesprächs detaillierte Rückmeldung zu seinen Leistungen und persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Selbstverständlich soll sich Engagement auch finanziell lohnen; deshalb honoriert Morita individuell erreichte Ziele mit entsprechenden Prämien.
Ergänzend dazu führen wir im jährlichen Rhythmus eine anonyme Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung durch. Dabei legen wir besonderes Augenmerk auf das „Gefühlte“ zwischen den Zeilen. Es ist hier nicht Ziel, einen bestimmten Zufriedenheits-Index zu erreichen – vielmehr wollen wir wach und aufmerksam bleiben, um unser Unternehmen im ständigen Austausch mit unseren Mitarbeitern zu einem inspirierenden Ort gemeinsamen Schaffens zu machen.  

Umwelt

Wirtschaften mit Weitblick

 

Herr Tsukamoto (links), Präsident von J. MORITA TOKYO MFG. CORP., und Herr Morimoto (rechts), Präsident von JQA, präsentieren das Zertifikat

Wie jedes Unternehmen verfolgt auch die Morita-Gruppe Wachstumsziele. Diese ökonomische Ausrichtung steht für uns aber nicht im Widerspruch zu ökologischen Aspekten.

Denn wir sind davon überzeugt: Gerade durch die intelligente Verknüpfung von Ökonomie und Ökologie schaffen wir die Basis für nachhaltigen Erfolg – und können so unserer Verantwortung gegenüber künftigen Generationen gerecht werden. In der täglichen Praxis schließt das den schonenden und effizienten Umgang mit natürlichen Ressourcen ein. Darüber hinaus streben wir in allen Arbeitsprozessen die effektive Reduktion von Treibhausgasemissionen wie beispielsweise Kohlenstoffdioxid (CO2) an.

Unser besonderes Engagement im Bereich Umweltschutz zeigt sich auch in den Produktionsabläufen. So ist Morita als erster Hersteller medizinischer Geräte überhaupt durch die Japan Quality Assurance Organization (JQA) ausgezeichnet worden. Dieses Zertifikat bescheinigt die Implementierung eines Managementsystems im Zusammenhang mit chemischen Stoffen in Produkten. Dadurch stellen wir sicher, dass gefährliche Substanzen wie Cadmium und Blei nicht in unseren Produkten enthalten sind, wie es die EU-Richtlinie 2011/65/EG über die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) vorsieht.

Gesellschaft

Anspruch und Aufgabe

Wer innerhalb der Gesellschaft dauerhaft Wertschätzung erfahren möchte, muss sich seiner Verantwortung gegenüber den Menschen bewusst werden. Diese Verantwortung ist für Morita selbstverständlich und tief in unserer Unternehmenskultur verwurzelt. Um in der Öffentlichkeit als integrer und zuverlässiger Partner wahrgenommen zu werden – so wie es unser Präsident Haruo Morita in seiner Vision formuliert hat – engagiert sich Morita in vielfältigen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.

Gemeinsam mit der Federation Dentaire International (FDI) unterstützen wir beispielsweise die Ausbildung und den Wissensaufbau in Entwicklungsländern sowie in Regionen mit hoher Entwicklungsdynamik, wie etwa Osteuropa. Als eines von nur zehn ausgewählten Partnerunternehmen und sogenannter „Diamond Sponsor“ arbeitet Morita außerdem eng mit dem International College of Dentists (ICD) zusammen. Das ICD gehört zu den ältesten und größten ehrenamtlichen Dentaltorganisationen weltweit. Ihr Ziel ist es, die Wissenschaft der Zahnheilkunde aktiv zu unterstützen und zu fördern.

Haben Sie Fragen?

Nutzen Sie unseren E-Mail-Service.

Händlersuche